Vegetarisches Avocado-Kokos Eis selber machen

90%

Jetzt Abstimmen

Vegetarische Eiscreme – eigentlich ist das fast ein Widerspruch in sich, denn die Cremigkeit von herkömmlichen Milchspeiseeis kommt durchweg von den tierischen Bestandteilen, also Milch, Sahne und Eiern. Ist es möglich, ein rein vegetarisches Eis zu machen, das trotzdem genauso cremig und zartschmelzend wie ein nach traditioneller Rezeptur hergestelltes Milchspeiseeis ist?

Es ist eine Herausforderung – und viele Rezepte für vegetarische Eiscremes können geschmacklich am Ende doch nicht ganz mit dem echten Milchspeiseeis mithalten. Aber es gibt eine Ausnahme. Unser rein vegetarisches Avocado-Kokos-Eis. Kein Wunder, ist es uns doch gelungen, mit den beiden Zutaten Kokosmilch und Avocado zwei Zutaten zu finden, die fast so etwas wie das pflanzliche Gegenstück zu Milch und Sahne darstellen.

Kokosmilch und Avocado enthalten beide reichlich Fett, so dass die Cremigkeit bei diesem Eis nicht zu kurz kommt. Die Zubereitung ist nicht übertrieben schwierig, der Einsatz einer Eismaschine ist aber sinnvoll und empfehlenswert.

Zutatenliste für vegetarische Avocado-Kokos-Eiscreme

Vegetarisches Avocado-Kokos Eis selber machen

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 1 reife Avocado
  • 400 g Kokosmilch
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 ½ Esslöffel Zitronensaft
  • KIrschsoße oder Kirschsirup (als Topping)

Zubereitung von vegetarischem Avocado-Kokos-Eis

  1. Die Avocado öffnen, den Kern entnehmen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale lösen. Geben Sie dann das Fruchtfleisch zusammen in einen Mixer und und pürieren Sie alles gründlich, bis eine gleichmäßige grüne Massen entstanden ist.
  2. Jetzt erwärmen Sie die Kokosmilch in einem Topf und rühren sie den Zucker, das Salz und den Zitronensaft hinein.[RegUserOnly]
  3. Achten Sie darauf, dass der Zucker sich vollständig gelöst hat und dass in der Kokosmilch keine Klümpchen von Kokosfett mehr erkennbar sind.
  4. Lassen Sie die Kokosmilch etwas abkühlen.
  5. Geben Sie die Kokosmilch in den Mixer und pürieren Sie die Masse noch einmal, bis sich die Kokosmilch völlig mit der Avocadocreme vermischt hat.
  6. Jetzt füllen Sie die Mischung in die Eismaschine und lassen Sie sie zu Eiscreme gefrieren.

Zubereitung ohne Eismaschine

Wenn es nicht anders geht, können Sie auch dieses Eis ohne Eismaschine zubereiten. Stellen Sie dazu eine Rührschüssel aus Edelstahl gefüllt mit der Eismasse eine halbe Stunde in das Tiefkühlfach. Entnehmen Sie die Schüssel und schlagen Sie die Masse mit einer großen Gabel noch einmal durch, damit sich keine groben Eiskristalle wiederholen. Anschließend lassen Sie die Mischung im Tiefkühlfach weiter gefrieren. Wiederholen Sie den Vorgang nach einer weiteren halben Stunde noch einmal und lassen Sie das Eis dann endgültig gefrieren.

Serviertipps:

Zu dem Avocado-Kokos-Eis passt ganz besonders gut eine leckere Kirschsoße als Topping. Auch Erdbeer- oder Himbeersauce ergeben eine interessante Kombination. DIe Avocado-Kokos-Mischung kann auf vielfältige Weise abgewandelt und verfeinert werden und kann als Basis für zahlreiche verschiedene vegetarische Eissorten dienen.[/RegUserOnly]

90 0 100 20