Tolles Stracciatellaeis selber machen

83%

Jetzt Abstimmen

Liebhaber von dunkler Schokolade mögen die Kombination aus feinen Schokoladenstückchen in Vanilleeis besonders. Diese leckere Köstlichkeit muss nicht in der Eisdiele oder im Supermarkt gekauft werden, sondern kann recht einfach mit und ohne Eismaschine selbst hergestellt werden. Um das Stracciatellaeis mit der Eismaschine herzustellen, werden folgende Zutaten für 8 Portionen benötigt:

140 g Zucker (Raffinade)
400 ml Vollmilch
400 g Sahne
2 Eigelbe
100 g Zartbitter Schokolade
Bittermandelaroma oder Vanilleschote

Stracciatellaeis selber machen mit Eismaschine

Zucker und Milch werden in einen Topf gegeben und verrührt, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend folgen Eigelb und die halbe Sahne, sowie Bittermandel. Um einen perfekten Vanillegeschmack zu erhalten, sollte jedoch das Mark der Vanilleschote genommen werden und nicht das Bittermandelaroma. Die fertige Masse wird nun in die Eismaschine gefüllt und 20 Minuten gefroren. Währenddessen wird restliche Sahne halbsteif geschlagen und unter die Masse gezogen. Dabei werden gleichzeitig die Schokostückchen untergerührt.[RegUserOnly]

Herstellung von Stracciatellaeis ohne Eismaschine

Genauso einfach lässt sich Stracciatella Eis auch ohne Eismaschine zubereiten. Hier variieren die Mengen etwas. Benötigt werden für 4 Portionen:

Tolles Stracciatellaeis selber machen

30 Minuten

4 Stunden, 30 Minuten

350 Kalorien

Stracciatellaeis - Selber machen Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 75 g Zucker
  • 200 ml Vollmilch
  • 1 Eigelb
  • 1 Vanilleschote
  • 100 ml Sahne
  • 40 – 50 g Zartbitter oder Bitter Schokolade

Der Zucker wird inklusive mit dem Eigelb zu einer Masse verrührt. Unter Zugabe der warmen Milch, dem Mark der Vanilleschote und dem Eigelb wird eine homogene Masse hergestellt, die mit der Zeit dickflüssiger wird. Es ist darauf zu achten, dass die Masse nur simmert und nicht kocht. Der Topf mit der Creme wird im Wasserbad heruntergekühlt. Danach erfolgt die Zugabe der geschlagenen Sahne und der Schokoladenstückchen. Während des Gefrierens im Eisfach ist die Eiscreme mehrfach durchzurühren, damit keine Eiskristalle entstehen.

Serviertipp:

Die fertigen Eiskugeln in eine schöne Glasschale füllen und mit Schokoladenraspeln und Amarenakirschen servieren. [/RegUserOnly]

82.608695652174 0 100 23