Thailändisches Kokoseis mit Erdnüssen und Mais selber machen

78%

Prep

20 min

Cook

40 min

Jetzt Abstimmen

Thailändisches Eis? Bei uns in Europa wenig bekannt und verbreitet, aber ausgesprochen lecker, wenn man es einmal probiert hat. In Thailand wird dieses Eis überall in Märkten und an Straßenständen angeboten. Wir haben das Original-Rezept ausgegraben damit Sie dieses kulinarische Thailand-Erlebnis zu Hause jederzeit selbst erleben wollen. Und das Beste: Dieses Eis ist auch noch vollkommen vegan.

Thailändisches Kokoseis mit Erdnüssen

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 800 ml Kokosmilch
  • 180 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • einige ungesalzene Erdnüsse
  • evtl. einige Maiskörner aus der Konservendose

Zubereitung thailändisches Kokoseis:

  1. Geben Sie den Zucker und das Wasser in einen kleinen Topf. bringen Sie den Inhalt zum Kochen. Lassen Sie den Zucker unter Rühren vollständig flüssig werden und nehmen Sie anschließend den Topf vom Herd. Lassen Sie das so erzeugte Zuckerwasser anschließend abkühlen.
  2. Mischen Sie etwa ¾ des nunmehr abgekühlten Zuckersirups mit der Kokosmilch. Dann sollten Sie die Mischung probieren, um den Geschmack zu überprüfen. Wenn Ihnen die Mischung noch nicht süß genug ist, können Sie auch den Rest des Zuckersirups noch hinzufügen.
  3. Geben Sie jetzt die Eismasse in eine Form und stellen Sie die Form in den Gefrierschrank. Entnehmen Sie das Kokoseis alle 30 Minuten und rühren Sie die Masse gründlich um, damit sich keine großen Eiskristalle in der Mischung bilden können, die später den Eisgenuss beeinträchtigen würden.[RegUserOnly]
  4. Noch einfacher ist es allerdings, wenn Ihnen zur Zubereitung eine Eismaschine zur Verfügung stehen würde. In diesem Fall kann der Gefriervorgang quasi automatisch erfolgen. Ansonsten wird es je nach der Leistungsfähigkeit Ihres Gefrierschrankes zwischen drei und fünf Stunden dauern, bis das Eis fest und dennoch cremig geworden ist.
  5. Jetzt können Sie die Erdnüsse in der Pfanne anrösten. Verzichten Sie dabei auf Zugabe von Öl. Vorsicht beim rösten, da die Nüsse ansonsten leicht anbrennen können, wenn sie zu heiß werden.
  6. Entnehmen Sie das Eis 15 Minuten vor dem Verzehr und geben Sie die Erdnüsse über das Kokoseis. Sie können zusätzlich noch einige Maiskörner über das Eis geben, so wie es in Thailand üblich sind.

Das war es – Sie können das Eis jetzt servieren und Ihre Familie, Freunde und Bekannten zu einem original thailändischen Geschmackserlebnis einladen.

 

 

77.777777777778 0 100 9