Thailand Dessert Ta-Ko Haew

Jetzt Abstimmen

Letzte Woche war ich am Thai Food Festival und hab so eine Art Thai-Pudding-Dessert ausprobiert. Hat man mit Ta-Ko Haew angefangen kann man fast nicht mehr aufhören zu essen. Achtung: Suchtpotenzial 🙂 Aufjedenfall Interessant zum ausprobieren.

Lasst es euch schmecken.

Ta-Ko Haew Rezept:

Mehlmischung

Zutaten:

  • ½ Tasse Reismehl
  • 2 Esslöffel Tapiokamehl
  • ca. 2 Tassen Wasser
  • ¼ Tasse Pandanussbaumsaft
  • Eine Dose Wasserkastanien
  • 1/3 Tasse Zucker

Herstellung:

  1. Wasserkastanien klein schneiden
  2. Reismehl, Tapiokamehl und Zucker mischen
  3. Mehlmischung mit Wasser und Pandanussbaumsaft mixen (kräftig rühren)
  4. Die fertige Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen (währenddessen rühren)
  5. Sobald die Mischung dick wird, können die Wasserkastanienstücke hinzugegeben werden
  6. Alles erneut zum Kochen bringen, anschließend vom Herd nehmen
  7. Abgekühlte Mischung in kleine Formen gießen

Glasur

Zutaten:

  • Eine Dose Kokosmilch
  • 2 Esslöffel Zucker
  • ¼ Tasse Reismehl
  • Ein Teelöffel Salz

Herstellung:

  1. Kokosmilch, Zucker, Reismehl und Salz vermischen (kräftig rühren)
  2. Die fertige Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen (währenddessen rühren)
  3. Sobald die Mischung dick wird vom Herd nehmen
  4. Glasur nach Abkühlen auftragen und sofort servieren

 

 

0 0 100 0