Oreo kekse aus dem glas selber machen

Schnelle Oreo-Creme im Glas ganz schnell zubereitet

77%

Jetzt Abstimmen

oder warum servierst du einen Blumentopf zum Dessert? Oreo-Kekse – egal ob Original oder vom Discounter – sind durch die dunkle Farbe des Teiges hervorragend geeignet, schnelle und kreative Desserts zu zaubern. Sie stellen heute ein wirklich schnelles Dessert her, das auch optisch ein wahres Highlight ist. Zum Essen fast zu schön, aber jeden Löffel wert.

Zutaten reichen für ca. 6 Portionen

Schnelle Oreo-Creme

Zutaten einkaufen?
bei Lebensmittel.de

  • 1 Packung Oreo-Kekse (ca. 20 Stück)
  • 2 TL Butter
  • 200 ml Sahne
  • 75 g Frischkäse
  • 75 g griechischer Joghurt
  • 2 EL Puderzucker

    Wasserröhren/Orchideenröhrchen und Blumen zum Dekorieren.

    Zubereitung:

    1. Nehmen Sie 16 der 20 Kekse und zerstoßen Sie sie mit der Creme fein in einer Schüssel.
    2. Lassen Sie die Butter in einen Topf schmelzen und geben Sie die Butter zu den zerstoßenen Keksen. Vermengen Sie alles zu einer krümeligen Masse.
    3. Nehmen Sie Ihre sechs Dessertgläser und verteilen den Teig gleichmäßig. Drücken Sie den Oreo-Teig am Boden und Rand fest.
      Tipp: Nehmen Sie am besten Dessertgläser, die wie ein Blumentopf geformt sind.[RegUserOnly]
    4. Schlagen Sie nun die Sahne steif. Wichtig dabei ist, dass die Sahne gekühlt und die Schüssel absolut sauber und fettfrei ist. Tipp: Schlagen Sie nicht zu lange, da sich sonst die Molke trennt und Sie Butter erhalten. Gerade an heißen Sommertagen muss die Sahne gekühlt sein, da bereits die Zimmertemperatur dazu führen kann, dass die Sahne nicht richtig steif wird.
    5. Rühren Sie nun den Frischkäse und Joghurt mit dem Puderzucker in einer Schüssel bis Sie eine glatte Creme erhalten.
    6. Nehmen Sie die restlichen Oreo-Kekse und trennen Sie den Deckel ab. Streichen Sie die Vanillecreme zu dem Frischkäse. Legen Sie die Deckel auf die Seite, diese benötigen Sie noch.
    7. Verrühren Sie die Vanillecreme mit der Frischkäsecreme und heben anschließend die Sahne unter.
    8. Füllen Sie nun die feine Creme in die Gläser und streichen Sie sie glatt.
    9. Nehmen Sie die restlichen Oreo-Deckel und zerstoßen diese sehr fein. Bedecken Sie nun die Creme mit den zerstoßenen Keksen.
    10. Gleich servieren oder kalt stellen.
    11. Stecken Sie vor dem Servieren jeweils ein Wasserröhrchen in die Mitte der Creme. Durch die sehr dunkle Farbe des Teiges wirkt Ihr Dessert wie ein Topf gefüllt mit Erde. Tipp: Verwenden Sie essbare Blumen wie Stiefmütterchen, Borretsch oder Veilchen.

    Hinweis: Wenn Sie zu Gast auf einer Party sind, können Sie dieses Dessert in einer großen Schüssel anrichten und jeder Gast kann sich portionsweise von der Oreo-Creme herausnehmen. So ist Ihr Dessert gleichzeitig Nachspeise und Dekoration.[/RegUserOnly]

    76.712328767123 0 100 73
    /* */