Schnelle Ananastorte ohne backen

100%

Jetzt Abstimmen

Manchmal muss die Zubereitung einer Torte etwas schneller gehen und man hat einfach keine Zeit oder keine Lust, erst einen Teig anzurühren und den Backofen anzuwerfen. Oder es steht schlicht keine Backmöglichkeit zur Verfügung. Für solche Gelegenheiten ist dieses Tortenrezept die perfekte Lösung. Diese Ananastorte können sie vollständig ohne Backofen zubereiten. Als Tortenboden kommt statt dessen eine Masse aus zerbröselten Keksen zum Einsatz.

schnelle Ananastorte ohne backen

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • Für den Boden der Torte:
  • 100 g Kekse oder Zwieback
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 10 g Kokosfett
  • Zutaten für die Füllung:
  • 400g Sahne
  • 8 Esslöffel Milch
  • 75 g Zucker
  • 9 Blatt Gelatine
  • Kaltes Wasser um die Gelatine einzuweichen
  • 250g Quark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Etwas unbehandelte, abgeriebene Zitronenschale
  • Öl für das Backpapier
  • Weitere benötigte Zutaten:
  • 1 Dose Ananasstücke
  • 250 ml 50 % Wasser / 50 % Ananassaft
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Tortenguss

Zubereitung:

  1. Legen Sie einen kleinen Tortenring mit einem Durchmesser von 20 cm auf eine Tortenplatte, die Sie zuvor mit Backpapier belegt haben. Bestreichen Sie das Backpapier unter Verwendung eines Pinsels mit Öl.
  2. Geben Sie die Kekse in einen Gefrierbeutel und benutzen Sie ein Nudelholz oder einen Fleischklopfer um die Kekse in dem Gefrierbeutel vollständig zu zerbröseln.[RegUserOnly]
  3. Schmelzen Sie die Schokolade und das Koksfett in einem kleinen Topf und rühren Sie beides zusammen. Geben Sie unter Rühren die zerbröselten Kekse hinzu und geben Sie die Masse in den Tortenring. Drücken Sie die Masse mit der Rückseite eines Esslöffels fest. Stellen Sie den Tortenring kalt, damit das Kokosfett und die Schokolade aushärten und der Boden fest werden kann.
  4. Nach den Aushärten entfernen Sie den Tortenring und das Backpapier. Dann geben Sie den Tortenboden wieder auf die Platte und stellen den Tortenrand wieder um den Tortenboden.
  5. Weichen Sie jetzt die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser ein. Drücken Sie die eingeweichte Gelatine anschließend aus. Verrühren Sie die Milch, den Vanillezucker, den Zucker und die Zitronenschale. Erwärmen Sie die Mischung und lösen Sie die Gelatine darin auf.
  6. Lassen Sie die Masse abkühlen, bis die Gelatine am Rand beginnt, sich zu verfestigen.
  7. Jetzt schlagen Sie die Sahne steif. Verrühren Sie den Quark und die Gelatine miteinander und heben Sie die geschlagene Sahne unter die Masse. Geben Sie die Masse anschließend in den Tortenring. Stellen Sie die Torte jetzt kalt, damit die Masse sich festigen kann.
  8. Nach etwa 5-6 Stunden des Aushärtens im Kühlschrank, belegen Sie die Torte mit den Ananasstückchen
  9. Aus Saft, Wasser, Zucke rund Tortengusspulver bereiten Sie einen Tortenguss zu. Geben Sie de Tortenguss über die Ananas und lassen Sie die Torte ein letztes Mal auskühlen. Entfernen Sie vor dem Servieren den Tortenring.[/RegUserOnly]
100 0 100 2