Rotes Beeren Eis – Sorbet

100%

Jetzt Abstimmen

Sorbets sind eine köstliche Unterart unter den Speiseeissorten. Sie werden im Gegensatz zum Milschspeiseeis ohne Milch oder Sahne hergestellt und haben im Regelfall Früchte und Zucker als Basis.

Sorbets sind einfach herzustellen, benötigen nur wenige Zutaten und sind auch ohne Eismaschine mit etwas Übung leicht zu zubereiten. Rote-Beeren-Sorbet ist ein Klassiker unter den Fruchtsorbets. Dieses köstliche Sorbet aus heimischen Beeren ist die ideale Erfrischung an heißen Tagen im Spätsommer. Sie können die Beeren durchaus variieren. Sie können schwarze und rote Johannisbeeren verwenden, Sie können aber auch andere Beeren wie Himbeeren, Brombeeren oder Blaubeeren mit untermischen.

Rotes Beeren Eis – Sorbet

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • Wasser 200 ml
  • 2 cl Creme de Cassis
  • 150 g Zucker
  • 1 Blatt rote Gelatine
  • 300 g gemischte rote Beeren

Diese Zutatenliste ist ausreichend für drei bis 4 Personen, für die Zubereitung sind ohne die Zeit zum Gefrieren etwa 25 Minuten notwendig.

Zubereitung des Rote-Beeren-Sorbets

  1. Lassen Sie das Wassser mit dem Zucker in einem Topf aufkochen, bis sich der Zucker vollständig im Wasser aufgelöst hat.
  2. Geben Sie anschließend die Beeren in die kochende Zuckerlösung[RegUserOnly]
  3. Lassen Sie die Beeren im Sirup einmal kurz aber kräftig aufkochen.
  4. Pürieren Sie das Ganze mit Hilfe eines Pürierstabes, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Streichen Sie die Masse durch ein Feines Sieb, um Kerne und Stiel und Schalenreste aus der Masse zu entfernen.
  5. Weichen Sie die Gelatine in etwas Wasser ein und rühren Sie die Gelatine in die pürierte Masse.
  6. Lassen Sie die Sorbetmasse jetzt etwas abkühlen.
  7. Geben Sie jetzt den Creme de Cassis hinzu und lassen die Masse in einer Eismaschine gefrieren.

Zubereitung ohne Eismaschine

Sie haben keine Eismaschine zu Hause? Das macht nichts, denn Sie können dieses köstliche Sorbet auch ohne eine Eismaschine zubereiten. Füllen Sie die Sorbetmasse in eine Schüssel aus Edelstahl, die groß genug sein sollte und maximal zur Hälfte mit der Masse gefüllt sein sollte. Stellen Sie jetzt die Schüssel in das Tiefkühlfach. Entnehmen Sie die Masse alle 20 bis 30 Minuten und schlagen Sie die Sorbetmasse mit einem festen Schneebesen gründlich durch, um sich bildende Eiskristalle zu beseitigen. Achten Sie darauf, dass Sie insbesondere die Eiskristalle am Rand beseitigen. Dennoch kann es sein, dass bei der Zubereitung ohne Eismaschine das Sorbet nicht ganz so fein gelingt, wie bei der Zubereitung in einer professionellen Eismaschine. EIne Eismaschine erhalten Sie preisgünstig im Onlinehandel oder in einem Elektrofachmarkt.

Serviertipps

Servieren Sie dieses Sorbets in kleinen Glasschälchen mit Schlagsahne Sie können das Sorbet auch mit etwas zusätzlichem Creme de Cassis beträufeln.[/RegUserOnly]

100 0 100 1