Rosmarin Limetten Eis selber machen

88%

Jetzt Abstimmen

Zutaten

Es braucht gar nicht viel, um einem erfrischenden Limetteneis zusätzlich noch einen kleinen mediterranen Einschlag zu verpassen. Alles was Sie zusätzlich zu den Eiszutaten noch benötigen ist ein zusätzlicher Zwei frischer Rosmarin.

Die Zutatenliste ist für 4 Personen gedacht. Bei abweichenden Mengen die Zutatenmengen entsprechend umrechnen!
Rosmarin Limetten Eis selber machen

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • Zutatenliste ist für 4 Personen
  • 300 ml Milch
  • Ein frischer Rosmarinzweig
  • 100g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 2 unbehandelte Limetten

Zubereitung von Rosmarin-Limetten-Eis

  1. Geben Sie die Milch mit dem Zucker in einen Topf und erhitzen Sie sie bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis der Zucker s300 ml Milch
  2. ich vollständig in der Milch vollständig gelöst. Geben Sie jetzt die Sahne hinzu und rühren Sie erneut. Geben Sie dann den Rosmarin hinzu und lassen Sie die Milch bei schwacher Hitze noch einige Minuten auf dem Herd stehen. Die Mischung sollte einmal aufkochen.[RegUserOnly]
  3. Entnehmen Sie dann den Rosmarinzweig, er wird nicht mitgegessen.
  4. Als nächstes reiben Sie die Schale von den Limetten. Pressen Sie anschließend die Limetten aus und fangen Sie den austretenden Limettensaft auf.
  5. Rühren Sie jetzt die abgeriebenen Limettenschalen und den Limettensaft in die Milch-Sahne-Mischung und geben Sie dann alles zusammen in die Eismaschine.

Sie besitzen keine Eismaschine in Ihrem Haushalt? In diesem Fall gehen Sie ab Punkt 4. wie folgt vor:

Geben Sie die Eisflüssigkeit in eine große Schüssel, ideal ist eine Rührschüssel aus Edelstahl. Die Schüssel sollte so groß sein, dass Sie nur ungefähr zur Hälfte gefüllt ist. Stellen Sie die Schüssel in den Gefrierschrank oder in das Eisfach und schlagen Sie die Flüssigkeit nach etwa 30 Minuten kräftig mit einem großen Schneebesen durch. Dann stellen Sie die Schüssel wieder in das Gerfrierfach. Jetzt wiederholen Sie die Prozedur alle 30 Minuten solange, bis die Masse zu einer festen Creme geworden ist.  Wichtig, ist, dass die Masse während des Gefrierens durchgeschlagen wird. Das Durchschlagen mit dem Schneebesen beseitigt große Eiskristalle, die sich ansonsten während des Gefriervorgangs bilden würden.[/RegUserOnly]

87.5 0 100 8