Müllermilcheis selber machen (“Gelato con latte Müllermilch” )

Jetzt Abstimmen

Mögen Sie Müllermilch? Müllermilch ist Geschmackssache, ganz klar. Aber wer die Produkte der Molkerei in Aretsried mag, der findet wahrscheinlich auch Gefallen an unserem Müllermilch-Eis. Konkret handelt es sich um ein Bananeneis, wofür die beliebte Bananenmilch von Müllermilch verwendet wird.

Sie können natürlich auch Müllermilch mit anderen Geschmacksrichtungen verwenden. Erdbeereis und Schokoladeneis lassen sich hervorragend Mit Müllermilch Erdbeere und Müllermilch Schokolade herstellen. Aber auch Kirsch-Banane, Pistazie-Cocos, Nuss, Vanilla und Milch-Schokolade stehen zur Verfügung.

Die Zubereitung ist identisch mit der der Variante mit Vanillegeschmack. Außerdem brauchen Sie eine Eismaschine. Vielleicht ist es möglich, dieses Eis auch ohne Eismaschine herzustellen, dazu liegen uns bisher aber keine Erfahrungen vor

Müllermilcheis selber machen (“Gelato con latte Müllermilch” )

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 400 ml Müllermilch (entspricht 1 Flasche)
  • 100 ml Sahne
  • 75 g Zucker

Dauer der Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 5 Minuten
  • Einfrieren der Eismischung in der Eismaschine 30 Minuten[RegUserOnly]
  • Gesamtzeit für die Zubereitung 35 Minuten
  • Die Portionen reichen für circa 10 Kugeln Eis

Zubereitung

Die Zubereitung von Bananeneis mit Müllermilch ist verblüffend einfach. Es kann so einfach sein, Speiseeis selber zu machen!

  1. Geben Sie die Müllermilch, die Sahne und den Zucker in ein hohes Gefäß. Schlagen Sie dann alles mit einem Rührstab durch. Alternativ können Sie die Eismasse auch in einen Mixer füllen und gründlich durchmixen. AchtenSie darauf, dass der Zucker sich vollständig aufgelöst hat, bevor Sie die Masse in der Eismaschine weiterverarbeiten.
  2. Geben Sie jetzt die Eismasse in die Eismaschine und lassen Sie die Mischung dreißig Minuten in der Eismaschine einfrieren.

Sollte Ihnen keine Eismaschine zur Verfügung stehen, können Sie versuchen, dieses Eis auf folgende Weise herzustellen. Füllen Sie die Eismasse in eine große Rührschüssel. Die Schüssel sollte nur etwa zur Hälfte mit der Eismasse gefüllt sein. Lassen Sie die Eismasse zunächst etwa 20 Minuten im Gefrierschrank oder der Tiefkühltruhe anfrieren. Entnehmen Sie anschließend die Schüssel und schlagen Sie die Masse gründlich mit einem großen Schneebesen durch.

Es kommt dabei darauf an, möglichst alle Eiskristalle zu zerstören, die sich beim Gefrieren gebildet haben könnten. Schlagen Sie ordentlich Luft unter die Masse und stellen Sie sie dann erneut in den Tiefkühlschrank.
Entnehmen Sie die Schüssel mit der Masse nach weiteren zwanzig Minuten erneut und schlagen Sie die Masse noch einmal mit dem Schneebesen durch. Jetzt stellen Sie die Masse ein drittes Mal in den Tiefkühler und lassen Sie die Masse noch einmal zwanzig Minuten durchfrieren. Jetzt könnte das Eis verzehrfertig sein – aber wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie eine Eismaschine verwenden.[wpurp-searchable-recipe]Müllermilcheis selber machen (“Gelato con latte Müllermilch” ) – – – [/wpurp-searchable-recipe] [/RegUserOnly]

0 0 100 0