Melonencremedessert

100%

Dieses Rezept für ein sommerliches Melonencremedessert ist der perfekte Abschluss für jedes Festessen. Servieren Sie dieses Dessert in hohen Dessertgläsern und Sie erzielen auch optisch einen tollen Effekt. Das Melonencremedessert ist zudem relativ kalorienarm und nicht allzu schwer in der Zubereitung.

Zutaten für Melonencremedessert

Diese Zutatenliste ist für 4 Personen gedacht. Wenn Sie mehr oder weniger von dem Melonencremedessert zubereiten wollen, müssen Sie die Zutatenliste entsprechend anpassen.

Melonencremedessert

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 1 süße, reife Melone
  • 50 g Puderzucker
  • 3 – 4 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker ( 8 g)
  • 50 ml Orangensaft
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 200 g Naturjoghurt 3,5 % Fett
  • Nach Geschmack 2 – 3 Esslöffel Orangenlikör

Melonencremedessert zubereiten

  1. Als erstes weichen Sie die Gelatineblätter 10 Minuten in kaltem Wasser ein. Dann halbieren Sie die Melone mit einem scharfen Messer. Entfernen Sie großzügig die Kerne im Inneren der Frucht.
  2. Wickeln Sie ⅓ der verbleibenden Melone in Frischhaltefolie. Sie brauchen diese später noch für das Garnieren des Desserts.[RegUserOnly]
  3. Den Rest der Melone von der Schale befreien und mit scharfem Messer in Würfel schneiden.
  4. Geben Sie die Melonenstücke jetzt in eine hohe Rührschüssel. Fügen Sie den Vanillezucker hinzu und pürieren Sie die Melonenstücke zu einem Fruchtbrei. Geben Sie während des Pürierens auch den Orangensaft langsam hinzu.
  5. Jetzt geben wir den Joghurt in eine separate Schüssel und rühren ihn mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft glatt.
  6. Geben Sie nun die tropfnassen Gelatineblätter ohne sie vorher auszudrücken in einen kleinen Topf und erwärmen Sie den Topf vorsichtig, bis die Gelatine sich vollständig aufgelöst hat.
  7. Wenn die Gelatine sich aufgelöst hat, den Topf von der Herdplatte ziehen, schnell 3 Esslöffel des Joghurt gemisch mit der Gelatine verrühren und dann den ganzen Inhalt des Topfes in die Schüssel mit dem Joghurt geben und mit einem Rührlöffel untermischen.
  8. Zuletzt heben wir das Melonenfruchtmus unter die Joghurtcreme.
  9. Zum Schluss verfeinern wir das Dessert mit 2 bis 3 Esslöffeln Orangenlikör.
  10. Nun füllen wir das Dessert in Dessertgläser oder Schälchen ab und dekorieren mit den restlichen Melonenstückchen, die Sie zu diesem Zweck nach Ihren Wünschen zurechtschneiden können. Würfel sind ebenso dehnbar wie kleine Spalten  oder Scheibchen.

Alternative Zubereitungen: Sie können statt des Naturjoghurts auch saure Sahne mit 10 % Fettanteil verwenden. Wenn das Dessert Ihnen nicht süß genug ist, verwenden Sie 1 bis 2 Esslöffel Puderzucker mehr.

Serviertipp: Dieses Dessert schmeckt sehr gut mit frischer Schlagsahne, Vanilleeis oder Meloneneis.[/RegUserOnly]

100 0 100 2