Kirscheis selber machen ohne Eismaschine

100%

Jetzt Abstimmen

Zutaten

In den heißen Sommermonaten geht nichts über ein erfrischendes Eis. Und was geht über ein kaltes Kirscheis im Sommer das passend zur Saison ist. Mit Kirscheis kann man sich im Sommer perfekt abkühlen und lecker ist es auch noch. Da genau zu dieser Zeit überall Kirschen angeboten werden, kann man fast nicht Nein sagen zu einem selbst gemachten Kirscheis.

Kirscheis vom Laden schmeckt oft sehr künstlich, aber mit diesem Rezept können Sie ihr Eis selber machen. Selbst gemacht schmeckt es gleich noch besser.

Für dieses Eis wird keine Eismaschine gebraucht, nur ein wenig Geduld und ein Mixer. Obwohl es mehrere Schichten hat ist es ziemlich einfach zu machen. Erfahrung im Eis machen ist nicht nötig, denn dieses Rezept ist für Jeden machbar. Dieses Kirscheis braucht ein wenig länger als die einfache Variante, aber es lohnt sich. Die mehreren Schichten geben ihm das besondere Etwas, da in der unteren Schicht ein leckeres Vanilleeis ist, in der Mitte die Kirschen und die obere Schicht ist Kirscheis.

Kirscheis selber machen ohne Eismaschine

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 500 ml Schlagsahne
  • 3 Eier
  • 300gr Kirschen
  • 2 Esslöffel Kirschmarmelade
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1,5 Esslöffel Zucker
  • 1-2 Tropfen Vanilleextrakt

Zubereitung Kirscheis

  1. Geben Sie 250 ml Sahne und 1 Esslöffel Puderzucker in eine Schüssel und schlagen Sie es, bis es schaumig wird. Das wird die erste Schicht.
  2. Nehmen Sie die Eier und trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß. Legen Sie das Eiweiß auf die Seite, denn es wird später gebraucht. Nehmen Sie das Eigelb und geben Sie es in eine Schüssel zusammen mit 1 Esslöffel Puderzucker und 1-2 Tropfen Vanilleextrakt, schlagen Sie es bis es schaumig wird.[RegUserOnly]
  3. Fügen Sie nun die Masse der Sahne hinzu und mischen Sie alles durch. Füllen Sie es nun in einen rechteckigen Behälter und streichen Sie es glatt.
  4. Schneiden Sie die Kirschen in Hälften und entfernen Sie die Kerne.
  5. Geben sie alle Kirschen in einen Topf und fügen Sie 1 Esslöffel Zucker hinzu. Erhitzen Sie nun den Topf und lassen Sie es für ungefähr 15 Minuten auf dem Herd stehen, bis der größte Teil der Flüssigkeit verdampft ist.
  6. Lassen Sie die Kirschen ein wenig abkühlen. Anschließend trennen Sie die Kirschen von der Flüssigkeit. Füllen Sie nun die Flüssigkeit in eine Tasse oder anderen Behälter, da Sie später noch gebraucht wird.
  7. Fügen Sie den Kirschen 2 Esslöffel Kirschmarmelade hinzu und mischen Sie alles gründlich durch. Lassen Sie es stehen bis es abgekühlt ist.
  8. Geben Sie nun die Kirschen auf die erste Schicht und verteilen Sie die Kirschen gleichmäßig.
  9. Mischen Sie die restlichen 250 ml Sahne mit 2 Esslöffel Zucker und schlagen Sie sie steif. Fügen Sie jetzt die von den Kirschen gewonnene Flüssigkeit hinzu und mischen Sie alles gründlich durch.
  10. Schlagen Sie jetzt das Eiweiß und fügen Sie danach die steife Sahne hinzu. Jetzt können Sie die Masse gleichmäßig über die Kirschen verteilen.
  11. Stellen Sie das fertige Eis für mindestens 5 Stunden in das Gefrierfach.
  12. Nach 5 Stunden nehmen Sie das Eis aus dem Gefrierfach und können ihr selbstgemachtes Eis genießen.

 

100 0 100 9