Honig Bananen mit heißer Nougat-Schokolade

Jetzt Abstimmen

Während der Weihnachtszeit empfängt man oft Gäste und bereitet oft die aufwendigsten Gänge-Menüs zu. Beim Dessert können Sie heute aber schnell und einfach eine wahnsinnig leckere und fast sehr leichte Nachspeise zubereiten, die Sie nahezu neben dem Abwasch zubereiten können. Durch die Zugabe von Zimt und Zimtstangen verteilt sich schon bei der Zubereitung ein weihnachtlicher Duft in Ihrer Wohnung.

Zutaten reichen für 4 Portionen

Honig Bananen mit heißer Nougat-Schokolade

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 3 Bananen
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Honig
  • 2 TL Zitronensaft
  • 400 g griechischer Joghurt, oder Sahnejoghurt
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 40 g Nüsse z.B. Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln
  • 400 g Nougatschokolade
  • 800 ml Milch
  • 4 Zimtstangen

Zubereitung

  1. Nehmen Sie eine Schüssel und geben Sie den griechischen Joghurt, Zimt und mit dem Päckchen Vanillezucker hinein. Verrühren Sie alles bis der Vanillezucker sich aufgelöst hat.
  2. Nehmen Sie nun die Nüsse und hacken Sie sie grob. Erhitzen Sie eine Pfanne auf mittlere Hitze und rösten Sie die Nüsse ohne Fett. Sobald Sie einen angenehmen Duft verströmen, sind sie fertig. Lassen Sie die Nüsse etwas auskühlen.
  3. Erhitzen Sie die Milch bei mittlerer Hitze und rühren Sie sie regelmäßig um, damit sie nicht anbrennt. Hacken Sie währenddessen die Schokolade grob und geben Sie sie zu der Milch. Rühren Sie alles immer wieder um bis die Schokolade schön verschmolzen ist.[RegUserOnly]
  4. Schälen Sie währenddessen nun die Bananen und schneiden Sie in schräge Scheiben. Geben Sie nun die Butter in die Pfanne und erhitzen Sie diese. Geben Sie den Honig dazu und verrühren Sie alles bis sich alles auflöst und leicht anfängt zu karamellisieren. Braten Sie nun die Bananenscheiben 2-3 Minuten darin an. Beträufeln Sie die angebratenen Bananen mit dem Zitronensaft. Achten Sie bei Zitronen und Zitronensaft immer darauf, dass sie unbehandelt sind.
  5. Gießen Sie die Nougatschokolade in vier Tassen und geben jeweils eine Zimtstange dazu.
  6. Verteilen Sie den Joghurt gleichmäßig auf vier Teller und geben die angebratenen Bananen dazu. Mit den gerösteten Nüssen garnieren Sie nun die Teller.
  7. Die Zimtstangen können Sie zum Umrühren verwenden um das Absetzen der Schokolade zu verhindern. Dadurch geben die Stangen einen weihnachtlichen, zimtigen Geschmack ab.

Tipp: Wenn Sie Ihre Tassen besonders weihnachtlich dekorieren möchten, so nehmen Sie 100 g Puderzucker und mischen 1-2 TL Zitronensaft dazu. Verrühren Sie alles bis ein geschmeidiger Zuckerguss entstanden ist. Nehmen Sie nun zwei flache Teller. In den einen geben Sie den Zuckerguss, in den zweiten legen Sie bunte Zuckerperlen. Tauschen Sie die Tassen (bevor dem Befüllen mit der Schokolade) zunächst in den Teller mit Zuckerguss, anschließend in den Teller mit Zuckerperlen.  Lassen Sie den Rand etwas trocken und befüllen Sie sie dann.

[/RegUserOnly]
0 0 100 0