Grüntee-Eis selber machen

93%

Prep

10 min

Jetzt Abstimmen

Grünteeeis ist eine Eis-Spezialität, die Ihren Ursprung in Japan hat. Es ist erfrischend, angenehm herb und hebt sich mit seinem Aroma auf interessante Weise von den sonst üblichen Fruchteissorten, Schokolade und Vanilleeis ab. Dabei ist Grünteeeis auch für den Anfänger problemlos zu zubereiten – auch ohne eigene Eismaschine.

Bei mehr oder weniger Portionen müssen die Mengenangaben der Zutaten entsprechend umgerechnet werden.

Grüntee-Eis für 8 Personen

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • ½ Liter Sahne
  • ½ Liter Milch
  • 175 Gramm Zucker
  • eine Prise Salz
  • 17 Gramm Matcha (grüner Pulvertee, in Teefachgeschäften erhältlich)

 

Die Zubereitung von Grünteeeis

Die Zubereitung von Grünteeeis ist erfreulich einfach und dürfte auch für ungeübte keine große Herausforderung darstellen. Geben Sie alle Zutaten nacheinander in einen Topf und verrühren Sie alles solange, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Anschließend geben Sie die Mischung in die Eismaschine und lassen das Ganze gefrieren.

Es gibt nur zwei Dinge zu beachten: Es kann sein, dass das Eis in der Eismaschine nicht ganz aushärtet, weil das Eisrezept keine Eier enthält. In diesem Fall sollten Sie das Eis zum Nachfrieren noch eine Stunde in die Tiefkühltruhe stellen, damit Ihr Grünteeeis die richtige Konsistenz bekommt.

 

Etwas Vorsicht ist auch bei der Dosierung des Grüntees geboten, da dieser einen sehr intensiven Geschmack hat. Das beste ist, Sie verwenden zur genauen Dosierung eine Briefwaage. Wiegen Sie genau die angegebenen 17 Gramm ab. Wenn Sie kleinere oder größere Mengen zubereiten wollen, ist es wichtig, dass Sie die Mengenangaben exakt umrechnen, damit es keine unangenehmen Überraschungen gibt.

Wenn keine Eismaschine vorhanden ist

Grünteeeis ist sehr gut für die Zubereitung ohne Eismaschine geeignet. Geben Sie die Flüssigkeit in eine Rührschüssel aus Edelstahl und stellen Sie dann die Schüssel in das Tiefkühlfach. nach 30 Minuten nehmen Sie die Schüssel heraus und schlagen die Flüssigkeit mit einem großen Schneebesen gründlich durch. Wiederholen Sie diesen Vorgang alle 30 Minuten. Sie verhindern damit, dass sich während des Gefrierens große Eiskristalle in der Flüssigkeit bilden, die später das Geschmackserlebnis beeinträchtigen würden.

93.333333333333 0 100 15