Leckeres Mohneisrezept

33%

Jetzt Abstimmen

Eines vorweg. Man sollte das leckeres Mohneis einfach nur einzelnen genießen, ohne eine andere Sorte Eis dazu zu essen.

Entweder auf einem Teller oder in einer Schale aber wahlweise auch im Wasser München, ein bis zwei Kugeln Mohneis und Eisliebhaber sind glücklich.

Folgende Zutaten benötigt man für das Mohneis

Geschmackvolles Mohneisrezept

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 50 g gemahlener Mohn (Buck Mohn),
  • 50 g Marzipan,
  • 125 ml Milch,
  • 100 g Honig,
  • einen Teelöffel Kakao,
  • eine Messerspitze gemahlene Vanille,
  • Saft von einer halben Zitrone,
  • 3 Eigelb/3 Eiweiß,
  • 50 g Rohrzucker (brauner Zucker) und
  • 200 ml Sahne.

Die Vorbereitungszeit beträgt ungefähr  20 Minuten. Das einfrieren ungefähr 35 Minuten. Alles im allem sollte das Eis also insgesamt in 55 Minuten fertig sein. Die hier angegebenen Rezepturmengen reichen für ungefähr 8-10 Kugeln Eis.

  1. Das Marzipan sollte man zuerst in kleine Stücke schneiden, da es sich so später besser auflösen lässt. Danach den Mond zusammen mit der Milch, der Vanille, dem Honig, und dem Kakao, sowie dem Marzipan in einen kleinen Topf geben.
  2. Diese Masse muss man jetzt erhitzen und aufkochen, ein wenig einkochen lassen und danach von der Herdplatte ziehen. Während die Mohnmasse jetzt eher kalt wird, sollte man immer wieder umrühren, sodass sich das Marzipan komplett auflösen kann.
  3. Sobald sich das Marzipan aufgelöst hat gibt man der Mohnmasse, den Zitronensaft hinzu und verrührt beides gut.
  4. Nun rührt man den Rohrzucker und die Eigelbe zu einer dicken seligen Masse an und gibt diese zur Mohnmasse hinzu. Das Eiweiß und die Sahne sollte man nun, jeweils separat steif schlagen und sanft unter die Masse heben.
  5. Die Mohneismasse ist nun fertig und kann in die Eismaschine gegeben werden.

Als Tipp:

Bis zur Zugabe des Zitronensafts, kann man die Mohnmasse auch schon am Vorabend vorbereiten. Das hat den Vorteil, dass sie am nächsten Tag schön kalt ist und man braucht nur noch die Eizuckermasse und das steifgeschlagene Eiweiß und Sahne hinzugeben.

33.333333333333 0 100 6