Fruchtiges veganes Erdbeereis

100%

Jetzt Abstimmen

Zutaten

Erdbeereis ist eine der Bekanntesten und auch am Meisten gekaufte Eissorte die es gibt. Nicht nur Kinder lieben den fruchtigen Geschmack und die schöne rote Farbe. Auch bei vielen Erwachsene ist Erdbeereis sehr beliebt und wird gerne geschlemmt.

Da sich immer mehr Menschen für einen veganen Ernährungsstil entscheiden und aber auch trotzdem nicht auf den Genuss von Eis verzichten sollen, möchten, müssen,…. kann man natürlich unser leckeres Erdbeereis auch mit veganen Zutaten zubereiten.

Es schmeckt wunderbar frisch und fruchtig. Obwohl ich keine Veganerin bin muss ich sagen, dass ich kaum einen Unterschied zum nicht veganen Erdbeereis feststellen kann und es hat auch noch weniger Kalorien. 🙂

Fruchtiges veganes Erdbeereis

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • Zutaten für ca.8 Portionen:
  • 200g Erdbeeren
  • 1L Erdbeersojamilch
  • 400ml vegane Sahne
  • 4EL Zucker

Zubereitung:

  1. Als ersten Schritt für unser fruchtiges veganes Erdbeereis werden die Erdbeeren gewaschen,der Strunk wird entfernt und in kleine Stückchen geschnitten. Gebt dann die Erdbeerstücke in eine eher hohe Schüssel und püriert sie mit einem Pürierstab bis ein feines Erdbeermus entstanden ist.
  2. Jetzt könnt ihr die Erdbeersojamilch mit dem Zucker vermengen und alles solange gründlich mixen, bis sich der Zucker schön aufgelöst hat. Wenn alles gut miteinander vermengt ist, gebt einfach das Erdbeermus zur Sojamilch- Zucker Mischung und alles nochmal gut verrühren.
  3. Nun gebt ihr die vegane Sahne in eine Schüssel und schlagt sie steif. Ihr kennt ja den Schüssel über dem Kopf halte Trick 😉 erst wenn die Sahne nicht aus der Schüssel auf den Kopf klatscht ist sie steif genug zum weiterverarbeiten.
  4. Wenn euer Kopf trocken geblieben ist braucht ihr nur mehr die steife Sahne mit der anderen Masse vermengen und schon ist die Eisgrundmasse für das vegane Erdbeereis fertig.
  5. Wenn ihr eine Eismaschine besitzt füllt die Erdbeermasse in die Maschine und lasst sie den Rest der Arbeit machen.

Falls ihr keine Eismaschine besitzt könnt ihr trotzdem ein leckeres Eis aus der Grundmasse machen. Füllt sie in einen geeigneten Behälter und gebt sie für ein paar Stunden in die Tiefkühltruhe. Bitte nicht vergessen die Masse ab und zu mal aus dem Tiefkühler zu nehmen und durchzurühren. Das macht ihr einfach solange bis euer Eis die gewünschte cremige Konsistenz hat.

100 0 100 5