Exotisches Maracuja Sorbet selber machen

Jetzt Abstimmen

Zutaten

Das Sorbet ist nicht nur eine Kalorienarme Variante im Vergleich zum Milcheis sondern auch noch etwas erfrischender und fruchtiger als Eis, an wirklichen heißen Sommertagen.

Es wird auch sehr gerne als Aperitif oder Zwischengang bei einem Mehr -Gänge -Menü serviert. Die bekanntesten Sorbet -Sorten sind Limette und Zitrone. Aber man kann aus fast jeder Frucht ein tolles, leckeres Sorbet zaubern. Hier habe ich eine etwas exotischere Variante für euch einmal aufgeschrieben.
Einfach ausprobieren und erfrischen 🙂

Exotisches Maracuja Sorbet selber machen

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • Zutaten für ca. 8 Portionen:
  • 20 Maracujas
  • Saft von 3-4 Zitronen
  • 240g Feinkristallzucker
  • 240ml Wasser
Zubereitung:

  1. Wie bei den meisten Sorbets brauchen wir auch hier als erstes einen Zuckersirup. Dafür füllen wir den Feinkristallzucker zusammen mit dem Wasser in einem Topf und erwärmen alles unter rühren solange bis sich der Zucker komplett im Wasser aufgelöst hat.
  2. Danach stellt den Topf zum abkühlen auf die Seite. Wichtig: gut abkühlen lassen! Während der Sirup abkühlt könnt ihr die Maracujas halbieren und mit einem Löffel aus der Schale holen.
  3. Danach einfach mit dem Pürierstab pürieren. Falls ihr euer Mus noch etwas feiner haben möchtet könnt ihr die Masse nochmal mit einem Löffel durch ein Sieb drücken.
  4. Jetzt die Zitronen auspressen und den Saft zum Maracujamus geben. Wenn der Zuckersirup gut abgekühlt ist könnt ihr auch ihn auch dazu in die Masse geben und alles nochmal gründlich durch mixen.
  5. Jetzt ist unsere Grundmasse für das Maracuja Sorbet schon fertig. Ihr könnt nun die Masse in die Eismaschine geben oder in einem passenden Behälter für ein paar Stunden in den Tiefkühler stellen. Ohne Eismaschine bitte das Sorbet ca. alle 30 Minuten aus dem Tiefkühler holen und gründlich umrühren.

Tipp: Es ist auch möglich weniger Zucker zu verwenden. Das ist oft abhängig von der Eigensüße der Maracuja. Wenn ihr ganz Reife erwischt dann braucht ihr nicht soviel Zucker im Sorbet.

0 0 100 0