Exotisches Limetten-Papaya-Kokos-Sorbet

100%

Jetzt Abstimmen

Zutaten

Dieses erfrischende und sehr exotische Sorbet wird euch schon beim Zubereiten auf eine Traum – Insel in euren Traumurlaub bringen 😉

Alleine der Geruch der Zutaten lässt euch von Sonne, Strand und Meer träumen.
Vom Geschmack brauch ich gar nicht erst erzählen. Ich kann ihn auch nicht beschreiben. Einfach nur traumhaft.

Glaubt ihr mir nicht?
Dann los…einfach ausprobieren und in den Urlaub fliegen 🙂

Exotisches Limetten-Papaya-Kokos-Sorbet

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • Zutaten für ca. 8 Portionen:
  • 3 Limetten
  • 1½ Papaya
  • 6EL Kokos Sirup
  • 1½ Päckchen Vanillezucker
  • 3El Honig

Zubereitung:

  1. Für dieses exotische Sorbet presst ihr erst mal den Saft der Limetten aus. Wenn es Bio-Limetten sind, könnt ihr noch etwas Abrieb der Schale mit in den Saft geben.
  2. Danach halbiert und entkernt ihr die Papayas. (Wichtig: Immer reife Papayas verwenden. Nicht reife Papayas sind fast ungenießbar.)
  3. Das Fruchtfleisch wird mit einem Löffel aus der Schale geholt. Jetzt schneidet ihr alles in kleine Stücke und gebt den Limettensaft und den Vanillezucker hinzu.
  4. Die ganze Masse könnt ihr nun für ein paar Minuten mit einem Stabmixer zu einem cremigen, homogenen Fruchtmus pürieren.
  5. Wenn ein feines Papaya-Limetten-Mus entstanden ist, könnt ihr den Honig und den Kokos Sirup noch dazu geben.
  6. Alles nochmal umrühren und fertig ist die Grundmasse für das leckere Sorbet.
  7. Tipp: Bitte testet die Süße der Masse. Falls es euch zu wenig süß ist könnt ihr noch etwas Honig dazu geben. Das ist immer abhängig von der Süße der Frucht und der Säure der Limette. Einfach am Besten selber testen 😉
  8. Jetzt füllt ihr die Grundmasse in eine Eismaschine und seit mit der Vorbereitung fertig. In 30-45 Minuten gibt es erfrischendes, exotisches Sorbet das euch in den Urlaub träumen lässt.

Falls ihr keine Eismaschine habt füllt die Masse in eine Schüssel und stellt sie für ein paar Stunden in die Tiefkühltruhe. Ab und zu mal mit einer Gabel gut durchrühren.

Info: Wenn ihr möchtet, könnt ihr statt dem Kokos Sirup auch Rum mit Kokos Geschmack oder Kokos Likör verwenden. Schmeckt super lecker 😉

Da das Sorbet aber dann Alkohol enthält bitte für Kinder die andere Variante, mit dem Kokos Sirup nehmen!

100 0 100 1
/* */