Erfrischendes Mandarinensorbet (mit/ohne Schuss Limocelli)

0%

Jetzt Abstimmen

Zutaten

Hier habe ich für euch ein absolut erfrischendes Sorbet- Rezept mit Mandarinen, das ihr mit oder ohne Alkohol zubereiten könnt.
Vielleicht kennen Einige von euch das Problem mit Alkohol im Eis oder im Sorbet. Egal ob man mit Eismaschine oder ohne Eismaschine arbeitet, das Eis /oder Sorbet will einfach nicht fest werden.

Da habe ich einen kleinen Tipp für euch:

Mit Eismaschine: Gebt den Alkohol (hier den Limocelli) erst kurz bevor das Eis/ oder Sorbet fertig zur Masse hinzu. Die meisten Eismaschinen zeigen die Zeit an wie lange es noch dauert bis das Eis fertig ist.

Ohne Eismaschine: sollte ihr das Sorbet oder das Eis regelmässig durch rühren von den Eiskristallen befreien. Auch hier gilt, kurz bevor eurer Sorbet die gewünschte Konsistenz erreicht hat erst den Alkohol hinzufügen.

Erfrischendes Mandarinensorbet (mit/ohne Schuss Limocelli)

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • Zutaten für ca. 12 Kugeln:
  • 150ml Wasser
  • 150g Zucker
  • 600g pürierte Mandarinen
  • 1½ EL Zitronensaft/oder ein Schuss Limocelli

Zubereitung:

  1. Für unser Mandarinensorbet brauchen wir als Erstes einen Zuckersirup. Diesen stellt man her indem man das Wasser mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringt und dann bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten köcheln lässt. Ab und zu umrühren. Danach gut abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit kann man die Mandarinen schälen, vom Strunk, von der Haut und etwaigen Kerne entfernen. Dann alles gut mit einem Pürierstab pürieren bis ein feines Mus entsteht. (600g Mandarinenpüree sind bei mir ca. 8-9 Mandarinen)

Info: Ihr könnt auch gerne statt den frischen Mandarinen, geschälte Mandarinen aus der Dose nehmen. Lasst dann aber beim Wasser 50 ml weg, sonst wird das Sorbet zu flüssig.

Wenn das Mandarinen Mus fein genug ist, gibt man entweder den Zitronensaft oder den Schuss Limocelli hinzu. Ist alles gut untergerührt kommt der abgekühlte Zitronensirup auch noch in die Masse dazu. Alles gut miteinander vermengen und dann ab damit in die Eismaschine oder in die Tiefkühltruhe.
Ganz wichtig wenn ihr ohne Eismaschine arbeitet ist, nicht auf das umrühren vergessen. Beim Sorbet gilt jede halbe Stunde umrühren.

 

0 0 100 1