„Die Vitamin C Bombe“ fruchtiges Granatapfel Sorbet

43%

Jetzt Abstimmen

Zutaten

Gerade an sehr heißen Sommertagen ist ein Sorbet, meiner Meinung nach, die erfrischendere und auch kalorienärmere Variante zum üblichen Milch oder Fruchteis. Man kann aus fast allen Früchten ein wunderbares Sorbet zaubern.

Da Granatäpfel als pure Frucht bei meinen Kindern nicht so beliebt sind, diese Früchte aber sehr gesund sind und weit mehr Vitamin C haben als zum Beispiel Organen oder Zitronen, habe ich mir gedacht ich mach aus den Früchten einfach ein Sorbet.

Was soll ich sagen, nicht nur meine Kinder lieben dieses Sorbet als Erfrischung. Bei jeder Familien Feier oder Grillfeier fragten alle nach dem tollen Granatapfel Sorbet als Dessert oder als Abkühlung zwischendurch. Seitdem ich weiß wie beliebt es ist, habe ich im Sommer immer einen Vorrat davon im Tiefkühler 🙂

Wenn ihr es auch ausprobieren wollt dann seht ihr weiter unten die Zutaten und Zubereitung. Viel Spaß 🙂

„Die Vitamin C Bombe“ fruchtiges Granatapfel Sorbet

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • Zutaten für ca. 10 Portionen
  • 300ml Wasser
  • 3 Granatäpfel
  • 250g Zucker
  • Saft von 1 Limetten oder ½ Zitrone
  • 3 EL Eiweiß

Zubereitung:

  1. Als ersten Schritt für unser Sorbet werden die Granatäpfel halbiert und der Saft ausgepresst. Ein paar der Kerne gebt ihr in einen Topf zusammen mit dem Wasser und den Zucker.
  2. Jetzt erhitzt die Masse unter rühren so lange, bis sich der ganze Zucker aufgelöst hat, und ein etwas dickflüssiger Sirup entstanden ist. Holt jetzt die Kerne wieder aus dem Zuckersirup und gebt dafür den Granatapfelsaft und den Saft der Limette. Alles wieder gut miteinander vermengen.
  3. Nehmt jetzt den Topf vom Herd und lasst die Masse gut abkühlen.
  4. Als letzten Schritt braucht ihr jetzt nur mehr das Eiweiß steif schlagen und mit der abgekühlten Granatapfel- Masse vermischen. Jetzt ist die Grundmasse für das Sorbet auch schon fertig.
  5. Habt ihr eine Eismaschine wird sie jetzt die weitere Arbeit übernehmen und aus der Grundmasse ein leckeres Sorbet zaubern. Füllt einfach die Masse in die Maschine und in ca. 45 Minuten könnt ihr das Granatapfel Sorbet auf der Terrasse oder im Garten genießen.
  6. Falls ihr keine Eismaschine habt, füllt ihr die Grundmasse in einen Behälter und stellt ihn, am Besten über Nacht in den Tiefkühler. Denkt mal daran ab und zu das Sorbet wegen den Eiskristallen aus dem Tiefkühler zu nehmen und umzurühren.
42.857142857143 0 100 7