spinat-eis-selber-machen

Das gesunde Spinat Eis

100%

Jetzt Abstimmen

Zutaten

Das Spinat gesund ist weiß Jeder. Und ich glaube alle Eltern werden mir jetzt zustimmen, es gibt fast kein Kind das Spinat gerne isst. Auch bei vielen Erwachsenen gehört Spinat jetzt nicht gerade zur Leibspeise.

Um dennoch nicht auf die Vitamine zu verzichten überlisten sich viele Erwachsene mit einem grünen Smoothie. Da kommen meistens verschiedene Früchte und eine Hand voll Spinat dazu. So schmeckt man den Spinat nicht wirklich, aber man hat die Vitamine aufgenommen.

Das Selbe habe ich hier in eine Eisvariante als Rezept für euch und eure Familie zusammengestellt. Eure Kinder werden es lieben!

Lasst es euch schmecken 🙂

Das gesunde Spinat Eis

Zutaten einkaufen?
bei Lebensmittel.de

  • Zutaten für ca. 8 Portionen:
  • Frische Spinatblätter (1 Hand voll)
  • 500g Erdbeeren
  • 2 Äpfel
  • 1 Banane
  • 1 Zitrone
  • 3EL Zucker
  • 125ml Sojamilch oder Milch

    Zubereitung:

    1. Als ersten Schritt gibt man die Sojamilch oder Milch zusammen mit dem Zucker
      in einen Topf und erwärmt alles unter rühren.
      Tipp: Bei Sojamilch gut rühren damit sie nicht zu flocken beginnt.
      Wenn sich der Zucker komplett aufgelöst hat stellt den Topf zum abkühlen zur Seite.
    2. In der Zwischenzeit könnt ihr die Erdbeeren (TK oder frisch), den gewaschenen Spinat, etwas kleiner geschnittene Banane und die zerkleinerten Äpfel in einen Behälter geben und mit einem Stabmixer solange pürieren, bis ein feines Mus entstanden ist.
    3. Wenn euch das Mus noch zu grob ist streicht es einfach mit einem Löffel durch ein feines Sieb, bevor ihr es weiterverarbeitet.
    4. Wenn die Milch abgekühlt ist könnt ihr sie in das Mus einrühren.
    5. Zum Schluss noch die Zitrone auspressen und den Saft zur Masse dazu geben.Falls euch die Masse nicht süß genug ist gebt einfach noch etwas Zucker, Honig oder für Veganer, etwas Agavendicksaft dazu.
    6. Alles nochmal gründlich zu einer homogenen Masse vermischen und schon ist die Basismasse für das leckere Spinateis fertig.

    Falls ihr eine Eismaschine habt füllt ihr die Masse in die Eismaschine und könnt euch entspannt zurücklehnen bis die Eismaschine das tolle und auch „gesündere“ Eis gezaubert hat.

    Ohne Eismaschine füllt ihr die ganze Masse in einen Behälter der auch für die Tiefkühltruhe geeignet ist und lässt sie für einige Stunden im Tiefkühler stehen.Holt die Masse ca alle 30 Minuten aus der Tiefkühltruhe und rührt mit einer Gabel kräftig um. Damit zerkleinert ihr die Eiskristalle und euer Spinateis wird cremig und fein.

    100 0 100 2
    /* */