Cremiges Schokoladeneis – Vegan

43%

Jetzt Abstimmen

Wenn man Schokoladen Eis hört dann denkt man sicher als erstes mmmhhh wie lecker und als zweites kommt dennoch bei vielen: aber so eine Kalorienbombe!!!! Und die Mengen an Sahne die man benötigt, um die meisten Schokoladen – Eisrezepte umzusetzen.

Ich möchte jetzt auf keinen Fall behaupten das mein Schokoladen- Eisrezept keine Kalorien hat. Ja, es hat auch Kalorien, aber es ist viel Kalorienärmer als die meisten Rezepte die ich kenne. Es ist Vegan und das allerwichtigste ist: es schmeckt so richtig lecker! Auch ganz ohne Sahne 🙂

Glaubt ihr mir nicht??? Dann nichts wie ran an die Kochlöffel und ausprobieren 😉

Schokoladeneis – Vegan
  • Zutaten für ca. 8 Portionen:
  • 700ml Mandelmilch
  • 70g Kakaopulver
  • 5TL Ahornsirup (optional)
  • 70g Zartbitterschokolade
  • 2 Vanilleschoten
  • 500g Datteln

Zubereitung:

  1. für unser leckeres, veganes Schokoladeneis entkernt ihr als erstes die Datteln und legt sie für ein paar Minuten in warmes Wasser, damit sie weicher werden und man sie dann besser verarbeiten kann.
  2. In der Zwischenzeit scheidet ihr die Schokolade etwas kleiner und schmelzt sie, unter rühren, über dem warmen Wasserbad. Ist die Schokolade geschmolzen gebt ihr das Kakaopulver, die Mandelmilch und das Mark der Vanilleschoten dazu.
  3. Mixt nun die ganze Masse für ein paar Minuten mit einem Mixer solange bis eine homogene, fluffige Masse entstanden ist.Dann stellt ihr die Schüssel zum abkühlen für eine halbe Stunden in den Kühlschrank.
  4. In der Zeit wo die Schokoladen – Masse abkühlt nehmt ihr die Datteln aus dem Wasser und schneidet sie in kleinere Stücke. Dann gebt ihr die Datteln zusammen mit dem Ahornsirup in eine, für den Stabmixer passende, eher hochwandige Schüssel und mixt die Datteln so lange, bis ein feines Dattelmus entstanden ist.
  5. Wenn die andere Masse im Kühlschrank gut abgekühlt ist gebt ihr das Dattelmus zur Schokoladenmasse dazu und mixt alles nochmal für ein paar Minuten zu einer feinen, gleichmäßigen Masse.
  6. Nun braucht ihr die Grundmasse nur mehr in die Eismaschine geben und warten bis das leckere Eis fertig ist zum schlemmen 🙂

Falls ihr keine Eismaschine habt füllt die Masse in einen Behälter und stellt ihn für einige Stunden, am Besten über Nacht in den Tiefkühler. ( Ab und zu umrühren um die Eiskristalle zu zerstören.)

Info:

1. Da Dattelmus oft als Zuckerersatz verwendet wird und schon alleine durch den Fruchtzucker sehr süß ist, kann man, wenn man es nicht so süß mag den Ahornsirup auch weg lassen oder etwas weniger dazu geben. Einfach probieren und abschmecken.

2. Statt Mandelmilch kann man auch Kokosmilch verwenden. Je nach Vorliebe.

42.857142857143 0 100 7