Cremiges Erdnussbuttereis selber machen

100%

Jetzt Abstimmen

Zutaten

Erdnussbutter ist ein Amerikanisches Produkt, welches aber schon sehr lange den Weg in unserer Küchenschränke gefunden hat. Erdnussbutter schmeckt nicht nur super lecker, sondern man kann sie auch vielseitig einsetzen.

Ob ganz normal aufs Brot oder zum Beispiel für leckere Thai – Hühnerspieße in einer Sauce verarbeitet. Es gibt sie auch schon in den unterschiedlichsten Dessert – Variationen.

Auch als Eis kann sich die Erdnussbutter sehen und natürlich schmecken lassen.
Dieses Rezept wird euch verzaubern und ist noch dazu sehr einfach zum Zubereiten.

Schnell ausprobieren und genießen 🙂

Cremiges Erdnussbuttereis selber machen

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • Zutaten für ca. 8 Portionen:
  • 270g Erdnussbutter
  • 260ml Milch
  • 3 Eigelb (L)
  • 2 Becher Sahne
  • 120g Zucker
  • 3 Vanilleschoten
  • 50g Erdnüsse (ungesalzen)
  • Zucker zum Karamellisieren

Zubereitung:

  1. Als erstes gebt ihr die Milch zusammen mit dem Zucker in einen Topf und erhitzt die Masse unter rühren. (Wichtig: nicht Kochen)
  2. Wenn die Masse warm ist gebt ihr unter rühren den Zucker und das Mark der Vanilleschoten hinzu. Auch die Vanilleschoten könnt ihr in den Topf geben.
  3. Kurz die Eigelb miteinander verquirlen und mit einem Schneebesen in die Milch-Zuckermasse einrühren. Wenn alles gut miteinander vermengt ist und die Masse etwas dickflüssiger geworden ist, nehmt ihr die Vanilleschoten raus und stellt den Topf zur Seite.
  4. Tipp: Achtet darauf das die Masse nicht zu heiß wird, sonst stockt das Eigelb.
  5. Füllt jetzt die noch warme Masse in eine andere Schüssel und gebt wieder unter rühren die Erdnussbutter und die Sahne hinzu.
  6. Solange gut umrühren bis sich eine homogene, cremige Masse gebildet hat.
  7. Danach lässt ihr die Masse für ein paar Stunden im Kühlschrank abkühlen.
  8. In der Zwischenzeit könnt ihr die Erdnüsse klein Hacken (je nachdem wie große Stücke ihr danach im Eis haben möchtet) und mit etwas Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Auch die karamellisierten Erdnüsse gut abkühlen lassen.
  9. Wenn die Grundmasse für das Eis abgekühlt ist gebt ihr die karamellisierten Erdnüsse dazu und rührt alles nochmal um.
  10. Jetzt kommt die Masse in die Eismaschine und in 30-45 Minuten gibt es lecker Erdnussbuttereis 🙂

Ohne Eismaschine stellt ihr die Masse für ein paar Stunden in die Tiefkühltruhe.
Ca. alle 30 Minuten bitte mit einer Gabel kräftig umrühren. Damit zerkleinert ihr die Eiskristalle, welche verhindern das euer Eis cremig wird. Das macht ihr solange bis das Eis die gewünschte Eiskonsistenz hat.

100 0 100 14