Cola-Torte selber machen

Jetzt Abstimmen

Cola-Torte ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack. Wer es aber gerne süß mag und Dinge wie Früchte bei einer Torte im Grunde überflüssig findet, wird bei dieser süßen, zuckrigen Cola-Torte voll und ganz auf seine Kosten kommen.

Cola-Torte selber machen

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 250 ml Cola
  • 250 g Butter
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 300 g Zucker
  • 2 Eier
  • 125 ml Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Natron
  • 3 Tassen Marshmallows
  • Für die Glasur:
  • 250 g Puderzucker
  • 50 g Butter
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 100 ml Cola
  • 75 g gehackte Walnüsse

Zubereitung der Cola-Torte

  1. Geben Sie die Butter und die Cola in einen Topf und verrühren Sie beides gründlich. Die Butter sollte Raumtemperatur haben, damit Sie sie besser mit der Cola vermischen können. Anschließend lassen Sie die Masse in einem Topf bei mittlerer Hitze kurz aufkochen.
  2. Mischen Sie jetzt das Mehl mit dem Backpulver  und siebenSie die Mischung langsam in eine große Rührschüssel. Geben Sie dann den Zucker und den Vanillezucker hinzu und vermischen Sie beides gründlich mit dem Mehl.
  3. Jetzt gießen Sie die heiße Butter-Cola-Masse auf das Mehl und verrühren beides gründlich miteinander. Am besten benutzen Sie einen elektrischen Handrührer. Wenn Mehl und die Cola-Buttermasse eine einheitliche Masse gebildet haben, schlagen Sie die Eier auf und verquirlen diese. Rühren Sie anschließend die verquirlten Eier in diese Masse.[RegUserOnly]
  4. Als nächstes schneiden Sie die Marshmallows mit einem scharfen Messer in kleine Würfel und mischen dann die Marshmallowwürfel, die Buttermilch und das Natron mit der Teigmasse.
  5. Geben Sie den Teig jetzt in eine gefettete Springform. Achten Sie darauf, dass die Form gut schließt, da dieser Teig ziemlich dünnflüssig ist.
  6. Jetzt lassen Sie den Teig in der Springform bei 180° C 60-70 Minuten lang backen. Es empfiehlt sich, den Teig nach 60 Minuten zu kontrollieren, weil es sonst unter Umständen zu einem Anbrennen der Marshmallows kommen kann.
  7. Lösen Sie den Boden jetzt vorsichtig aus der Form und lassen Sie ihn erkalten.
  8. Geben Sie jetzt den Puderzucker für den Guss in eine Schüssel. Lassen Sie die Butter, den Kakao und die Cola in einem kleinen Topf kurz aufkochen, dabei immer rühren! Geben Sie die Flüssigkeit zu dem Puderzucker und rühren Sie die Masse glatt.
  9. Geben Sie nun die Gussmasse auf den noch warmen Kuchen und streuen Sie zum Abschluss die gehackten Walnusskerne über den Kuchen.

Tipp: Wenn Sie für die Torte einen noch stärkeren Colageschmack wünschen, dann empfiehlt es sich, zusätzlich zur Cola den Teig und die Glasur mit Cola-Sirup anzureichern, wie er z.B. als Grundstoff in Getränkeautomaten verwendet wird[/RegUserOnly]

0 0 100 0