Birnen Kartoffel-Puffer mit Beeren Ragout – Veganes Dessert Rezept

Jetzt Abstimmen

Kartoffelpuffer mit Apfelmus kennen viele, nicht nur vom Besuch eines Weihnachtsmarktes. Diese herbstliche Variante ist fruchtig und als Dessert oder als Hauptgang zubereitet werden.

Zutaten sind für 4 Personen gedacht. Gleichen Sie die Mengen je nach Personenanzahl an.

Birnen-Kartoffel-Puffer mit Beeren-Ragout

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 100 g Zucker
  • 1 unbehandelte Orange
  • 150 ml Cassis-Saft
  • 150 ml Rotwein
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Msp Zimt
  • 1-2 TL Speisestärke
  • 500 g Beeren z.B. Brombeeren
  • 400 g Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Birnen
  • Saft einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Banane
  • 50 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Zucker
  • Margarine zum Herausbacken

    Etwas Puderzucker zum Dekorieren.

    Die Zubereitung

    1. Waschen Sie Orange und ziehen Sie Zesten der Schale ab. Anschließend pressen Sie die Orange aus.
    2. Nehmen Sie einen Topf und geben den Zucker hinein. Karamellieren Sie bei mittlerer Hitze 100 g Zucker. Ist das Karamell goldbraun, löschen Sie es mit dem Rotwein ab.
    3. Geben Sie nun den Cassis-Saft, Orangensaft, Zesten, Zimt und Mark der Vanille hinzu. Wenn Sie das Fruchtfleisch nicht mögen, können Sie den Orangensaft durch ein Sieb in den Topf gießen.
    4. Lassen Sie die Sauce bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln.
    5. Rühren Sie die Stärke mit 1-2 EL Wasser klumpfrei an. Sind dennoch Klümpchen entstanden, ziehen Sie die Masse durch ein Sieb.[RegUserOnly]
    6. Binden Sie damit nun den Wein-Sud durch ständiges Rühren.
    7. Waschen Sie nun Ihre Beeren und geben Sie sie zu der Soße. Lassen Sie das Ragout kurz aufkochen und anschließend abkühlen.
    8. Schälen Sie nun die Kartoffeln mit einem Sparschälerr und waschen sie etwas mit Wasser ab. Nun reiben Sie die rohen Kartoffeln fein durch eine Küchenreibe. Drücken Sie die rohen Kartoffeln aus, sodass die Stärkeflüssigkeit getrennt wird. Schütten Sie die Stärkeflüssigkeit weg.
    9. Nun waschen Sie die Birnen, optional können Sie die Birnen auch schälen. Halbieren Sie die Birnen und entfernen Sie das Kerngehäuse. Reiben Sie nun auch die Birnen durch die Küchenreibe fein. Schütten Sie zwischenzeitlich schon den Zitronensaft über die Birnen um das Braunwerden zu verhindern.
    10. Mischen Sie nun die Kartoffeln mit den Birnen, Mehl, Zucker und Backpulver. Wenn Sie nun einen Esslöffel voll Masse seitlich halten, sollte die Masse nur sehr langsam vom Löffel laufen. Ist die Masse zu flüssig, da zum Beispiel die Birnen sehr saftig sind, können Sie die Banane pürieren und unter dem Teig unterheben.
    11. Erhitzen Sie nun in der Pfanne die Margarine.
    12. Wenn Sie die Puffer nicht gleich servieren, erhitzen Sie Ihren Backofen auf 50°C Umluft um die Puffer warm zu halten.
    13. Ist die Pfanne nun heiß genug, so können Sie portionsweise Puffer heraus backen. Sie können beispielsweise Portionierungsringe verwenden um immer gleich große Puffer zu bekommen.
      Tipp: Backen Sie zunächst einen Puffer heraus. Wenn Sie feststellen, dass der Teig noch zu flüssig ist, können Sie jetzt noch 1-2 Esslöffel Mehl unterrühren.
    14. Die goldbraunen Puffer können Sie auf einen Teller mit Küchenpapier im Ofen warm halten. Das Küchenpapier saugt überflüssiges Fett auf.
    15. Zum Servieren können Sie das Ragout wahlweise kalt oder heiß servieren und die Puffer mit etwas Puderzucker bestäuben.[/RegUserOnly]
    0 0 100 0