Winterliches Apfel Zimt Eis selbst machen

86%

Jetzt Abstimmen

Apfel-Zimt-Eis ist nicht gerade eine Leckerei für den Hochsommer, sondern eher etwas für Herbst oder Winter. Es ist empfehlenswert, dieses Eis unbedingt mit frischem Apfelkompott zu zubereiten und nicht etwa gekauftes Kompott aus dem Glas zu verwenden. Der Geschmacksunterschied ist beträchtlich. Apfel-Zimt-Eis ist das perfekte Eis für die Weihnachtszeit und eignet sich ideal als krönender Abschluss des Weihnachtsessen.

Die Zutaten für Apfel-Zimt-Eis

Diese Zutatenliste ist ausreichend für 12-14 Kugeln Apfel-Zimt-Eis. Für kleinere oder größere Mengen müssen Sie die Rezeptzutaten entsprechend umrechnen.

Zur Zubereitung ist die Verwendung einer Eismaschine empfohlen.

Apfel-Zimt-Eis selbst machen

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 4-5 Äpfel
  • 1 Esslöffel Zucker (für das Apfelkompott)
  • 200 ml Sahne
  • 80 g Zucker
  • 1 Eiweiss
  • 1 Teelöffel Zimt

Die Zubereitung von Apfel-Zimt-Eis

  1. Um das Apfel-Zimt-Eis zu zubereiten, müssen wir im Vorfeld das Apfel-Kompott kochen. Dazu schälen Sie vier bis fünf Äpfel und schneiden diese anschließend mit einem scharfen Messer in kleine Stücke. Entfernen Sie vorher das Kernhaus.
  2. Geben Sie die klein geschnittenen Äpfel in einen Topf und erwärmen Sie die Äpfel auf schwacher Hitze, bis aus den Apfelstücken etwas Flüssigkeit ausgetreten ist. Sobald dies der Fall ist, geben Sie einen Esslöffel Zucker hinzu und lassen die Apfelmasse unter Rühren 8-10 Minuten bei schwacher Hitze vor sich hinköcheln.[RegUserOnly]
  3. Anschließend stellen Sie das Kompott kalt.

 

Jetzt kommen wir zur Zubereitung der eigentlichen Eiscreme.

  1. Geben Sie das Apfel-Kompott in eine Schüssel und geben Sie den Zucker hinzu. Pürieren Sie jetzt das Kompott mit einem elektrischen Handrührgerät oder einem Pürierstab. Geben Sie zum Schluss den Zimt hinzu.
  2. Schlagen Sie jetzt die Schlagsahne und das Eiweiß getrennt voneinander steif und verrühren Sie anschließend beides miteinander. Zum Schluss heben Sie die Schlagsahne/Eiweiß-Mischung unter das Apfel-Kompott. Damit ist die Zubereitung der eigentlichen Eismasse abgeschlossen. Sie können das Eis jetzt in die Eismaschine zum Gefrieren geben.

Zubereitung ohne Eismaschine

Falls Sie keine Eismaschine besitzen, können Sie eine alternative Zubereitungsmethode versuchen. Besser funktioniert die Zubereitung allerdings mit einer Eismaschine. Geben Sie die Eismasse in eine große Rührschüssel und stellen Sie sie ins Eisfach oder in die Tiefkühltruhe. Nach einer halben Stunde entnehmen Sie die Schüssel und schlagen die Masse mit einem Schneebesen gründlich durch.

Anschließend wieder in das Gefrierfach stellen. Nach einer weiteren halben Stunde schlagen Sie die Mischung erneut durch. Dies dient dazu, die Bildung großer Eiskristalle in der Eiscreme zu verhindern.[/RegUserOnly]

86.363636363636 0 100 22