15 Minuten Mango-Safran-Joghurt-Dessert

Jetzt Abstimmen

Die Mango ist eine tropische Frucht, die noch unseren Großmüttern weitgehend unbekannt war. Heute kann man Mangos zu fast jeder Jahreszeit kaufen und die süßen und leckeren Tropenfrüchte nach Herzenslust genießen.Mangos eignen sich aber nicht nur für den puren Genuss als Obst, sondern sind auch eine hervorragende Ausgangsbasis für Eiscremes und viele verschiedene Dessertvariationen.

Das folgende Mango-Safran-Joghurt -Dessert hat eine deutlich indisch-orientalische Note und kommt durch den verwendeten Kardamon und Safran recht kräftig daher. Es ist eines der interessantesten Desserts, die man mit Mangos zubereiten kann. Es enthält keinerlei Weizenmehl und keinen zusätzlich hinzugefügten Industriezucker, Die Zubereitung ist einfach und schnell und ist mit etwas Übung in 15 Minuten erledigt. Sie benötigen weder besondere Geräte noch spezielle Kenntnisse, um dieses Dessert zu zu bereiten.

Die folgende Zutatenliste ist für 8 Portionen konzipiert. Wenn Sie mehr oder weniger von dem Dessert benötigen, sind die Zutaten entsprechend anzupassen.

15 Minuten Mango-Safran-Joghurt-Dessert

Zutaten einkaufen?
bei sayfresh.de

  • 300 ml Mango-Saft
  • 1 Teelöffel Agar-Agar
  • 6 Esslöffel Honig
  • 3 Safranfäden
  • 1 Teelöffel Kardamonpulver
  • 300 g Naturjoghurt
  • 150 g frische Sahne

Zubereitung:

  1. Rühren Sie drei Esslöffel Mangosaft zusammen mit dem Agar-Agar an. Den restlichen Mangosaft erhitzen wir vorsichtig in einem Topf unter Rühren. Bitte aufpassen, dass der Saft sich nicht ansetzt.
  2. Anschließend geben wir den Honig, die Safranfäden sowie den Kardamon hinzu. Stetig weiterrühren, damit sich alles gut vermischt und verteilt.[RegUserOnly]
  3. Damit das Ganze eine cremige Konsistenz bekommen kann, geben wir jetzt den Mangosaft hinzu, in dem wir das Agar-Agar gelöst haben. Agar-Agar ist ein gelatineähnlicher Stoff, der aus Meeresalgen gewonnen wird und hervorragende Eigenschaften als Gelier- und Verdickungsmittel besitzt.
  4. Geben Sie den Mangosaft mit dem gelösten Agar-Agar direkt in die kochende Flüssigkeit. Lassen Sie das Ganze jetzt noch 2 Minuten köcheln. Lassen Sie die Flüssigkeit abkühlen. Die Flüssigkeit sollte jetzt durch das Agar-Agar zähflüssiger werden und anfangen, zu gelieren.
  5. Während die Flüssigkeit abkühlt, schlagen Sie die Schlagsahne steif. Dann rühren Sie den Naturjoghurt unter die auskühlende Saftmasse und heben ganz zum Schluss die Schlagsahne unter.
    Füllen Sie jetzt die Creme in Dessertschälchen und stellen Sie sie vor dem Servieren schön kalt.

Servier-Tipps:

Sie können dieses Dessert wunderbar mit frischen Mangoscheibchen, Erdbeeren, Himbeeren oder auch Minzblättern garnieren. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.[/RegUserOnly]

0 0 100 0